Psychotherapie (HPG)


…wenn Sie bereit sind, wirklich in sich zu investieren.


Mit sich zu sein und anderen zu begegnen, ruft unterschiedliche Beziehungserfahrungen hervor, denen wir nicht immer mit Freude begegnen. Häufig tauchen verborgene Winkel unserer inneren Landkarte vor uns auf, die schmerzhaft - irritierend erfahren werden. Mitunter braucht es in solchen Zeiten eine (Neu-)Orientierung, um wieder mehr Leichtigkeit und eine innere Standfestigkeit im Leben zu erlangen.

Ich ermutige Sie, Geist und Herz zu öffnen und in der Gegenwart auf die Wirkungen Ihres Denkens und Tuns zu achten. Sie werden erstaunt sein, wie sich Ihr Erleben bei genauerer Betrachtung neu bewerten lässt, um kraftvoller mit wachem Blick in der Welt stehen zu können.


Meine therapeutische Haltung lebt von Erfahrungen und Erkenntnissen aus der modernen neurobiologischen Wissenschaft (siehe hierzu auch die Arbeit von und mit David Schnarch) und meine über Jahrzehnte entwickelte Expertise Systemischer Therapie und Körperarbeit.


Jede Therapie ist so einzigartig, dass ich Niemandem ein universales Patentrezept verschreiben werde – leider aber auch keine Wundermittel herbeizaubern kann..
Vielmehr interessiert mich, die für Sie passgenaue Behandlung zu entwickeln und Sie in Ihrem Wachsen voran zu bringen.

Ihre Anliegen können hierbei in einer kurzfristigen, eher impulsgebenden Klärung oder aber in einem langfristigen, kontinuierlichen Therapieprozess bearbeitet werden, um nachhaltige Veränderungen in Ihrem Leben zu verankern.

Wenn Sie eine Therapie bei mir beginnen möchten, vereinbaren Sie bitte ein persönliches Vorgespräch.

 

Therapie-Rahmen

Die Kosten für die Heilkundliche Psychotherapie (HPG) werden privat mit Ihnen abgerechnet. Einige Private Krankenkassen, Zusatzversicherungen und Beihilfestellen erstatten einen Teil der Kosten über die Gebührenordnung für Heilpraktiker.
Sofern Sie sich für eine Psychotherapie (HPG), nach einem unverbindlichen Vorgespräch, bei mir entscheiden, vereinbaren wir zunächst 5 Sitzungen à 60 – 90 Min. Innerhalb dieser Sitzungsreihe wird deutlich, ob und in welchem Zeitrahmen die Therapie sinnvoll erscheint.

Sollten Sie einen Termin absagen müssen, so tun Sie dies bitte bis spätestens 48 Std. vor der vereinbarten Sitzung, da ich Ihnen sonst das Honorar in Rechnung stellen muss.